Ratings & reviews for #justfuckindoit
top of page
IMG_20230611_154207-2_edited.jpg

Empowering
your dreams

Gemeinsam reisen wir in deine Zukunft, um dort deine Träume zu verwirklichen
Ich unterstütze dich auf deinem Weg in die emotionale Freiheit, um dein Leben gesund und autonom mit Liebe, Lust und Leichtigkeit zu führen.
Deine Situation...

Du bist ein hochsensibler oder emotional tief verletzter Mensch und hast bereits traumatisierende Erfahrungen in deinem Leben gemacht. Du merkst deshalb immer öfter, dass du noch weit unter deinem Potenzial lebst und wunderst dich warum das so ist. Du strengst dich immer mehr an, aber spürst, dass du dabei mehr Energie verlierst als hinzugewinnst. Und Burnout/Depression ist etwas, das du auf keinen Fall (noch einmal) bekommen möchtest. Du spürst aber, dass das passieren wird, wenn du so weitermachst wie bisher.

Irgendwie hattest du dir das ja mal anders vorgestellt, als du einmal begonnen hast, deine Themen aufzuarbeiten. Zwar bist du heute emotional gefestigt und hast einen Job, der dein Leben finanziert, aber es macht dich nicht so glücklich wie du es dir eigentlich wünschst. All die materiellen Dinge, die du dir heute leisten kannst, verblassen in ihrer Bedeutung schneller wieder als die nächste Anerkennung im Außen kommt. Ein schöner Sportwagen, ein schickes Haus oder eine attraktive Gehaltserhöhung scheinen nicht die richtige Lösung zu sein, und dein letzter Urlaub war auch schon mal besser. Du fühlst dich nicht gesehen, bekommst Druck von deinem Chef oder deinem/r PartnerIn dich noch mehr anzupassen und die Beziehung zu deiner Familie & Freunden ist emotional auch unerträglich geworden. Es muss sich was ändern. Nur was?

Dein Wunsch...

Gerne würdest du dein eigenes Ding machen, dich endlich mal nur um dich kümmern, völlig unabhängig und eigenständig etwas Bedeutungsvolles schaffen, das nicht nur dir selbst große Freude macht, sondern auch einen nachhaltigen Fußabdruck hinterlässt. Du hast vielleicht einen heimlichen Traum, von dem du immer wieder träumst, dir aber partout nicht vorstellen kannst, wie er nur Wirklichkeit werden soll. Oder es ist nur so ein vages Gefühl von Freiheit und Abenteuer, das dich immer wieder überkommt. Es lässt dich nicht los. Das kleine Kind in dir würde ja gerne. Nur wie?

Deine Challenge...

Sobald du darüber nachdenkst, wie aus deinem Wunsch eine wirkliche Perspektive für dich entstehen soll, schießen dir sofort Sätze in den Kopf wie "wie soll denn das gehen" oder "das klappt doch eh nicht". Und wenn du anderen davon erzählst, wirst du sofort als naiver Träumer oder hoffnungsloser Idealist abgetan und daran erinnert, wie gut es dir doch gerade geht. Aber genau das macht dich ja nicht mehr glücklich, das spürst du immer deutlicher. Auch wenn dir Freunde und dein/e PartnerIn etwas anderes suggerieren.

 

Deine Sehnsucht wird immer größer, genauso wie dein Frust.

So sehr du es auch versuchst dich deinem Schicksal anzupassen, es gelingt dir nicht - dein Wunsch kommt immer wieder und lässt dich einfach nicht los. "Wie schön wäre es, wenn ich bloß nicht mehr alleine mit meinen Wünschen nach echter Freiheit und tiefer Verbundenheit wäre und mich jemand dabei begleiten würde, sie in diesem Leben zu verwirklichen!"

Deine Erlösung...

Ich sehe dich, ich verstehe dich, ich fühle dich!

 

Mir ging es viele Jahre nicht anders. Bis ich mich endlich getraut habe meinen selbstgeschaffenen goldenen Käfig zu verlassen, mich richtig gut um mich selbst zu kümmern, mein eigenes Ding zu machen und unabhängig von anderen mein Leben zu leben. Dabei habe ich fast jede Erfahrung selbst gemacht, manchmal so lange gewartet, bis es gar nicht mehr anders ging, viele Fehler gemacht und unglaublich viel daraus gelernt. Inzwischen bin ich ganz aus meinem alten System ausgestiegen, folge der Stimme meines Herzens und verwirkliche meine eigenen Träume, auch wenn ich dabei oft nicht genau weiß was als Nächstes kommt.

Das gebe ich heute alles in meiner Arbeit als Coach, Mentor & Traumaheiler an dich weiter. Denn mit mir musst du nicht mehr jede noch so tiefgreifende Erfahrung alleine machen, sondern kannst gemeinsam mit mir und einer Gruppe Gleichgesinnter über dich hinaus wachsen. In meinen Programmen und Retreats gehst du deinen ganz eigenen Weg zusammen mit anderen mutigen Menschen, die gerade ähnliche Herausforderungen meistern. Ich unterstütze dich dabei, dass du dabei dein volles Potenzial erschließt und dein Ziel mit maximaler Energie erreichst.

Dein Weg
Wer ich bin
Über mich

Ich bin Manuel Schönthaler (44), Empowerment Coach, Mindset Mentor & Traumaheiler.

Nachdem ich 15 Jahre Vertriebs- & Führungskarriere gemacht habe, hat mich die Trennung von meiner Ex-Frau, eine Depression und die Suizidalität meiner Tochter zum Umdenken angeregt. Ich habe begonnen mein komplettes Leben umzukrempeln und mich selbständig zu machen. Dabei habe ich eine systemische Business Coach & Trainer Weiterbildung absolviert und anschließend ohne Plan gegründet. Nach ersten Erfahrungen wollte ich weiter in die Tiefe gehen, deshalb begann ich eine Intensiv-Weiterbildung zum psychologischen Berater an der Paracelsus Heilpraktikerschule. Insgesamt habe ich dort inzwischen weit über 1300 Weiterbildungsstunden absolviert.

 

Ich mache eine Weiterbildung zur Traumaheilung bei Dami Charf und lerne aus der Traumaforschung von Franz Ruppert (IoPT) sowie Gopal Norbert Klein (Floating/EM), um Bindungstraumata im Kontext von familiären Verstrickungen, die oft mehrere Generationen zurückreichen, mit innerer Aufstellungsarbeit aufzulösen. Dabei habe ich meine eigene integrative Methode, das Inner Constellation Healing (ICH), entwickelt.

Seit 2021 lebe ich ortsunabhängig aus dem Rucksack an den schönsten Orten der Welt, da ich gelernt habe, mich zu allererst um meine eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Dort kreiere ich Gruppenevents und Retreats gemeinsam mit Partnern vor Ort und arbeite on- & offline 1:1 und in Gruppen mit KlientInnen wie dir an deinem Weg zurück zu Dir.

Was hat ein Kabarettist, Seriengründer, Cryptoinvestor, Aussteiger, Präsident einer Männerakademie und Lebenskünstler mit einer Muse, reisenden Liebesforscherin, Energy Mentorin, Emotionslehrerin, Seelenaktivistin und Self-Made-Minimalisten gemeinsam?

Sie alle hatten vor diesen außergewöhnlichen Berufungen einmal „ganz normale“ Jobs. Einer war Bankkaufmann, Informatiker oder Werkzeugmechaniker, die andere Pädagogin, IT-Managerin oder Studentin. Doch irgendwann haben sie alle eines in ihrem Leben bemerkt: dass ein Job zum Geld verdienen, ein Haus als sicheres Dach über dem Kopf und ein schickes Auto in der Garage ihnen kein echtes Glück und Erfüllung im Leben bringen. Darum haben sie sich nach einschneidenden Erfahrungen in ihrem Leben entschieden, jetzt ihren eigenen nachhaltigen Weg in ihre Freiheit zu kreieren und endlich so zu leben, wie sie es wirklich tief in ihrem Herzen wollen.

In diesem "So geht Freiheit" Mutmachbuch nehmen sie dich ein Stück mit in ihre Fußstapfen und erzählen dir, wie sie ihre ganz persönliche Erfüllung gefunden haben. Sie möchten dir damit Mut machen, damit auch du es in deinem eigenen Leben schaffen kannst, trotz großer Unsicherheit und wiederkehrenden Zweifeln dein ganz großes Glück zu finden.

Es erwarten dich 12 Geschichten mutiger Menschen, die alle ihren ganz eigenen Weg gegangen sind und ihn immer noch gehen. Dazu bekommst du Tipps von ExpertInnen und konkrete Tools für deine eigene Entwicklung an die Hand. Sie helfen dir dabei, deine Ängste und Zweifel zu überwinden, ins Tun zu kommen und deine Energie darauf zu fokussieren, was dich wirklich an dein Wunschziel bringt. So wird aus deiner womöglich schwersten Lebenskrise die allergrößte Chance deines Lebens!

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Franz Ruppert zur gesunden Autonomie.

Titelcover 1 „So geht Freiheit“ tiny.jpg
Meine persönliche 10-Jahres-Vision:

Ich möchte 1 Million Menschen in 10+ Sprachen zur Traumaheilung sensibilisieren, um das dadurch verursachte enorme menschliche Leiden auf der Welt spürbar zu reduzieren.
Angebote

Angebote

Hier findest du die Übersicht meiner aktuellen Angebote. Wenn du dir dazu ein Gespräch oder gratis Impulscoaching wünschst, um zu erfahren, wie ich dir bei deiner aktuellen Herausforderung helfen kann, schreibe mir einfach eine Nachricht.

Gruppencoachings

Langzeitbegleitung 3-24 Monate in Gruppenarbeit (on- & offline)

Hier findest du alle Infos zu meinem Langzeit-Gruppencoaching-Programm.

Selbsthilfegruppe

1:1 Coachings

Kurz- & Langzeitbegleitung in Einzelarbeit (on- & offline)

Hier kannst du dir einen Impuls-Call mit mir buchen und über eine exklusive Zusammenarbeit in Einzelbegleitung sprechen.

Sitzung beim Psychologen

Traumaheilung

Inner Constellation Healing (ICH) zur Selbstbegegnung

Hier informiere ich dich über meine on- & offline Räume zur Traumaheilung mit der inneren Aufstellungsarbeit.

IMG_20230703_170931-tiny.jpg

Retreats & Erlebnisse

Einzel- & Gruppenangebote

vor Ort & in der Natur

Hier findest du Infos zu meinen Retreats, Outdoor-Events und Wandercoachings.

Image by Tegan Mierle
Voraussetzungen

#JUSTFUCKINDOIT BRINGT DICH ANS ZIEL, WENN...

  • du hochmotiviert bist, deinen Ist-Zustand zu verändern, um endlich deine Träume zu verwirklichen

  • du bereit bist in dich zu investieren und deine alte Welt dafür hinter dir zu lassen

  • du für deine Wünsche und Träume so brennst, dass du dafür deine Komfortzone verlassen möchtest

  • dir Autonomie, Freiheit und Unabhängigkeit so viel bedeuten, dass du auch Hindernisse überwinden wirst

  • du endlich in der Fülle leben möchtest, in der du es dir schon dein Leben lang wünschst

  • für dich Liebe, Lust und Leichtigkeit so viel mehr wert sind, als Angst, Stress und Leistungsdruck

#JUSTFUCKINDOIT BRINGT DICH NICHT ANS ZIEL, WENN...

  • du lieber da bleiben möchtest, wo du bist, und Gründe findest, warum ausgerechnet du es nicht schaffst

  • du nicht bereit bist, Zeit und Geld in dich zu investieren und dein Umfeld dafür zu verändern

  • dir deine Wünsche und Träume weniger wichtig sind als deine Komfortzone, in der du dich pudelwohl fühlst

  • du nicht bereit bist, Lösungen zu finden, um deine Hürden und Herausforderungen zu überwinden

  • es dir egal ist, ob es anstrengend bleibt und du dich mit deinem Mangel bis zum Lebensende arrangieren willst

  • deine Strategien für Angst, Stress & Leistungsdruck so gut funktionieren, dass du nicht mehr an Liebe glaubst

Referenzen

 Referenzen 

"Manuel trifft genau den Kern der Sache und kitzelt das hervor was in einem schlummert."

"Manuel hat ein paar blind spots aufgedeckt und neue Horizonte geöffnet."

"Bei Manuel hatte ich jederzeit zu 100% das Gefühl, dass ich so in

Ordnung bin wie ich bin."

"Manuel hat mir auf Madeira meine eigene Größe gezeigt."

"Bei Manuel lernte ich mich mit meiner Botschaft zu zeigen."

"Manuel hat mich auf dem Weg in meine Selbständigkeit gesehen."

"Bei Manuel konnte ich mich von meinen Leistungsmustern lösen."

"Ohne Manuel wäre ich wohl nicht nach Teneriffa gegangen."

"Das Coaching mit Manuel war wortwörtlich lebensverändernd."

Podcast
rvp_Manuel-Schönthaler20201124-GO9B8700_edited.png

Hier spreche ich mit mutigen Menschen, die einfach mal machen, auch wenn alle gesagt haben "das geht doch nicht" - sie haben es trotzdem gemacht und sind ihren ganz eigenen Weg gegangen. Was sie dabei erlebt haben, welche Erfahrungen sie gesammelt haben, woraus sie gelernt haben und was sie dir jetzt raten, das erfährst du im Podcast.

Meine Story

Meine Transformation

Ich fühlte mich nicht gut genug. Hatte Angst mich zu zeigen. Ich glaubte ich sei nicht richtig. Ich wäre zu viel. Ich sei schuld. Müsse mich anstrengen, um geliebt zu werden.

Diese Sätze kenne ich aus meinem eigenen Leben nur zu gut, denn sie haben mich lange unbewusst begleitet. Erst als ich 2019 in die Selbständigkeit gestartet bin, hat sich gezeigt welche tragende Rolle sie in meinem Leben spielen und wie sie mich daran gehindert haben, um in meine volle Größe zu finden. Lange habe ich mich selbst betrogen, konnte nicht an schmerzhafte Stellen meines Lebens blicken, an denen jedoch die nachhaltige Lösung für meine tiefsitzenden Probleme lag.

Bis ich schließlich mehr und mehr meiner Intuition vertraute und mit Menschen arbeitete, die einen wirklichen Unterschied in meinem Leben machen sollten. So lernte ich auch Aufstellungsarbeit, Hypnose und Traumatherapie kennen, die mein Familiensystem erst einmal komplett auf den Kopf stellten. Jedoch sollten sie mir langfristig ermöglichen, endlich meinen eigenen autonomen Weg in die emotionale Freiheit zu gehen. Denn ich war tief in die elterlichen Traumata verstrickt, führte einen Krieg gegen mich selbst und verschwendete Energie an der falschen Stelle.

Heute lebe ich durch diese Transformation meine Berufung als Autor, Coach & Heiler.

IMG_20201031_131219_edited.jpg
"Der Weg des Herzens ist der Weg des Mutes." (OSHO)
IMG_20210303_133702_edited.jpg

Ein Schlüssel auf diesem Weg war die Entscheidung für ein Coachingprogramm bei meiner damaligen Mentorin Tina Reimer. Bei ihr bin ich Ende 2020 in ein sechsmonatiges Coachingprogramm eingestiegen, um den Weg in meine emotionale Freiheit zu finden.

 

Ich habe dann meinen Oldtimer verkauft, bin nach Portugal geflogen, um das Leben als digitaler Nomade kennenzulernen, habe meine Wohnung aufgelöst und mich Ende 2021 aus Deutschland abgemeldet.

Auf dieser Reise habe ich zur Traumaheilung gefunden, Franz Ruppert, Gopal Norbert Klein und Dami Charf mit ihrer wertvollen Arbeit kennengelernt und damit begonnen, meine Bindungstraumata zu verarbeiten.

Mehr über mich

 Hier kannst du mich erleben 

FAQ
  • Welche Ausbildung hast du eigentlich?
    Ich bin zertifizierter systemischer Business Coach & Trainer beim bbk Bildungsinstitut für Beruf und Kommunikation München sowie zertifizierter psychologischer Berater bei der Paracelsus Heilpraktikerschule München incl. Kriseninterventionsausbildung. Insgesamt habe ich auf dem Gebiet der Psychotherapie und Personlichkeitsentwicklung bereits weit über 1300 Ausbildungsstunden absolviert. Derzeit nehme ich an einer Weiterbildung von Dami Charf zur Traumaheilung mit SEI® (Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen) teil, um Traumaheilung als Teil meiner Arbeit einfließen zu lassen. Zuvor habe ich 15 Jahre als Vertriebs- und Führungskraft in der IT-Branche gearbeitet, wo ich u.a. als Sales Director ein international führendes US-Unternehmen in Deutschland aufbaute. Grundlage ist meine Fachinformatiker-Ausbildung, die ich 2003 bei der Deutschen Telekom absolvierte. 1999 wurde ich während meinem Abitur ungeplant Vater einer Tochter, was mich und mein Leben zusätzlich geprägt hat.
  • Welche Erfahrung hast du? Nach welchen Schulen/Methoden arbeitest du?
    Ich arbeite intuitiv und integrativ mit Methoden verschiedener Schulen, die ich im Rahmen meiner Aus- und Weiterbildungen kennengelernt habe. Zum Einsatz kommen in meiner Arbeit u.a. Erkenntnisse und Tools aus der klientenzentrierten Gesprächstherapie, dem systemischen Coaching, der Transaktionsanalyse (innere Kindarbeit), der Entwicklungspsychologie und Traumatherapie, NLP, Aufstellungs- & Energiearbeit, Human Design, Mindsetarbeit und Kommunikationswissenschaft. Maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg meiner Arbeit hat dabei meine eigene bindungs- und entwicklungstraumatische Prägung, an der ich selbst stetig mit meinen Coaches, Mentoren und Therapeuten weiterarbeite. Als Kind eines dysfunktionalen Familiensystems bin ich selbst in einem toxischen Elternhaus aufgewachsen. Emotionale Manipulationsstrategien und Konflikte in der Bedürfniskommunikation kenne ich also zur Genüge und weiß heute mit ihnen funktional umzugehen. Seit meiner Ausbildung in der Traumatherapie fließen diese fachlichen Kenntnisse in mein traumsensibles Coaching mit ein. Als Human Design Projektor und feinfühliger Mann sehe ich zudem von Natur aus Menschen tief im Kern und kann Verknüpfungen herstellen, zu denen sie selbst gerade nicht fähig sind. Mit diesen Spiegeln arbeite ich heute. Die daraus abgeleiteten Fähigkeiten führe ich in meiner Arbeit zusammen und kann so Menschen dabei helfen, eigene blinde Flecken zu erkennen und tiefsitzende Bedürfniskonflikte aufzulösen. Die Voraussetzung dafür ist dein Commitment in unseren Prozess. Als Coach und Persönlichkeitstrainer arbeite ich aktiv seit 2019.
  • Was bedeutet Trauma/Traumaheilung und wie arbeitest du damit?
    In der klassischen Schulpsychotherapie wird unter Trauma i.d.R. Schocktrauma nach schweren Unfällen, Kriegs- oder Missbrauchserfahrungen verstanden, deren Folgen dann als sog. (komplexe) posttraumatische Belastungsstörung im ICD11 erfasst werden. Zwar werden hier inzwischen auch entwicklungsbedingte Störungen des Bindungssystems im Rahmen der Unterscheidung zu Persönlichkeitsstörungen benannt, die Erkenntnisse neuerer Bindungstraumaforschungen wie der IoPT von Prof. Dr. Franz Ruppert oder der Floating-Methode basierend auf dem ehrlichen Mitteilen (EM) von Gopal Norbert Klein finden dort leider noch keine Berücksichtigung. Menschen, die jahr(zehnt)elangen emotionalen Missbrauch etwa durch narzisstische, schizophrene, Alkohol/Drogen- bzw. co-abhängige oder anderweitig mit ihren eigenen Traumata überforderte Elternteile erfahren haben, die emotional in wichtigen Stufen der eigenen kindlichen Entwicklung für sie nicht verfügbar waren, mussten früh in die Verantwortung für ihre Eltern gehen (Parentifizierung) und haben sich dabei selbst verloren. Auch körperliche und/oder sexuelle Übergriffe, ob bewusst oder unbewusst erlebt, spielen dabei eine entscheidende Rolle - selbst wenn sie von Vorgenerationen transgenerational übernommen wurden. Ich arbeite integrativ mit einer selbst entwickelten Methode, dem Inner Constellation Healing (ICH) oder der sog. ICH-Aufstellungsarbeit, die die Erkenntnisse aus der neuesten Bindungstraumaforschung meiner o.g. Mentoren zusammenfließen lässt und dort in Einzel- und Gruppenarbeiten online & offline Selbstbegegnungen mit abgespaltenen inneren Anteilen ermöglicht (YouTube-Playlist). So finden KlientInnen oft schon in wenigen Sitzungen nachhaltig und dauerhaft zurück zu sich selbst, können unverarbeitete Emotionen transformieren, so ihre verschütteten Bedürfnisse wieder erschließen, übernommene Fremdanteile (sog. Täterintrojekte) loslassen und dadurch in die eigene Größe oder sogar zur Berufung finden. Die Methode ist laut meinen eigenen und den Erfahrungen meiner Langzeit-KlientInnen effektiver als jahrelange klassische Psychotherapie.
  • Was ist der Unterschied zwischen Beratung, Coaching und Therapie?
    Bei einer Beratung nimmst du das Know How eines anderen in Anspruch, der auf einem bestimmten Fachgebiet Kenntnisse besitzt, die du selbst dort nicht hast. Du lässt dich also von ihm beraten, um von seinem Wissen zu profitieren und darauf basierend eigene Entscheidungen zu treffen. Beim Coaching muss der Coach dein Thema gar nicht kennen oder Experte darin sein. Er ist methodischer Begleiter, um dich bei einer Problem- oder Konfliktlösung zu unterstützen. So kannst du mit seiner Unterstützung neue Perspektiven für deine aktuelle Herausforderung einnehmen, um dabei neue Erkenntnisse zu gewinnen und so eine bessere Entscheidung zu treffen. Dabei ist deine Selbstwirksamkeit und dein Commitment in den Prozess entscheidend für den Erfolg einer Zusammenarbeit. In der Therapie kommen gewissermaßen beide Kompetenzen zusammen. Zudem kann es sein, dass du in Teilbereichen deiner Psyche gerade nicht selbstwirksam bist, d.h. jemanden brauchst, der dich dort temporär stützt und sicher begleitet. Ein Therapeut benötigt deshalb ganz bestimmte Ausbildungen und Kompetenzen, um dich sowohl fachlich beraten zu können (Psycho-Edukation), als auch dir methodisch dabei zu helfen, deine Selbstwirksamkeit wiederherzustellen. Er braucht deshalb in Deutschland eine besondere Zulassung als Psychiater, psychologischer Psychotherapeut oder Heilpraktiker für Psychotherapie, da er große Verantwortung für dich trägt. Ich selbst biete psychologische Beratung sowie traumasensibles Coaching an. Dort lasse ich meine erworbenen Kenntnisse aus der Traumatherapie fachlich, methodisch und zwischenmenschlich in meine Arbeit einfließen, ohne den Anspruch auf ein psychotherapeutisches Angebot zu erheben. Mein psychologisches Angebot ist der Lebensberatung zuzuordnen.
  • Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Mentoring?
    Die beiden Begriffe werden im Sprachgebrauch oft vermischt und letztlich verbirgt sich ähnliches dahinter. Ein Coach ist jemand, der dir über geschickte Fragestellungen dabei hilft, deine eigenen Ansichten, Denkweisen und Standpunkte zu reflektieren, damit du neue Perspektiven einnehmen und dadurch neue Erkenntnisse gewinnen kannst. Ein Mentor ist jemand, der in seiner eigenen Entwicklung auf einem bestimmten Gebiet bereits weiter ist als du selbst und dir mit seiner persönlichen Erfahrung dabei helfen kann, einen ähnlichen Weg erfolgreich zu gehen - er ist eine Art Wegbegleiter, der dich an die Hand nimmt und über schwierige Passagen begleitet. In meiner Arbeit fließen die beiden Elemente zusammen, da ich sowohl als Empowerment Coach arbeite, als auch in meinen Langzeitprogrammen als Mindset Mentor an deiner Seite stehe.
  • Was ist eigentlich Human Design? Wie fließt das in deine Arbeit ein?
    Zunächst einmal ist es eine pseudowissenschaftliche Erfahrungswissenschaft, die ein ganzheitliches Erklärungsmodell zur Persönlichkeitsentwicklung darstellt. "Das Human Design System wurde 1992 durch den Kanadier Alan Robert Krakower begründet, indem er unter dem Pseudonym Ra Uru Hu das Buch mit dem Titel "The Human Design System" veröffentlichte. Die geschilderten Erkenntnisse der menschlichen Energetik beruhen auf einer mystischen Erfahrung seinerseits. Auf dieser Basis wurde die Lehre weiter verbreitet. Das Konzept beinhaltet verschiedene Elemente der Astrologie und der Chakrenlehre, aber auch der Quantenphysik, der Genetik und der Biochemie. Mit dem Human Design System soll die Grundstruktur der Persönlichkeit und die energetische Grundausstattung jedes Menschen aufgezeigt werden. Das soll helfen, den eigenen Charakter zu verstehen, Stärken und Schwächen zu erkennen und danach zu handeln. So kann jede Person sich selbst analysieren und lernen, sich so zu akzeptieren, wie sie geboren ist. Es kann auch helfen, Dinge im Alltag besser zu meistern. Die Human Design Lehre bietet Werkzeuge für diese Persönlichkeitsentwicklung an, zum Beispiel ein umfangreiches und individuelles Human Design Bodygraph Chart." Quelle Ich selbst arbeite sehr gerne mit diesem Tool, z.B. im Potenzialcoaching, da es mir und meinen KlientInnen dabei hilft, eine schnelle und gut verständliche Übersicht über das eigene Energiesystem zu bekommen und so zu erkennen, wo mögliche Blockaden herrühren und das eigene Potenzial entfaltet werden kann. Es hilft nach meiner Erfahrung, um besonders im entwicklungstraumatischen Kontext zu unterscheiden, was das eigentliche Naturell eines Menschen ist und wo entwicklungsbedingte Prägungen das Energiesystem überlagern. Wir können daraus also im Coaching ableiten, wo du dich von dir selbst entfremdet hast und wo du dich selbst wieder mehr so annehmen darfst, wie du eben von Natur aus bist. Im Internet gibt es zahlreiche Webseiten, auf denen du dir dein kostenloses Chart erstellen kannst. Wenn du möchtest, kannst du dir bei mir ein Potenzialcoaching buchen, bei dem wir auch auf die Basics deines Charts eingehen. Darüber hinaus spiegele ich dir, wie ich dich persönlich wahrnehme und wo du bezogen auf deine aktuelle Herausforderung dein wahres Potenzial noch mehr entfalten kannst.
  • Was bedeutet Manifestation? Wie funktioniert Mindset- & Visionsarbeit?
    Manifestation bedeutet in meinen eigenen Worten: wenn du dir im Leben etwas durch methodische Bewusstmachung deiner Gedanken, Emotionen und Wünsche so effektiv in deinem Unterbewusstsein verankerst, dass du es durch deine darauf folgenden unbewussten Taten langfristig verwirklichst, auch wenn deine Vision so groß ist, dass du überhaupt keine Ahnung hast, wie du dort hinkommen kannst. In der Praxis bedeutet das, dass wir mit Methoden wie im "So geht Freiheit" Workbook oder in der Visionsarbeit geschickt reflektieren bzw. kreieren, was wir uns wirklich im Leben wünschen, um destruktive und hinderliche Gedanken und Emotionen so zu transformieren, dass sie durch konstruktive und zielführende Bilder und Emotionen ersetzt werden. Diese Arbeit funktioniert jedoch nur dann, wenn du langfristig dran bleibst und stetig daran arbeitest - das geht am besten in einer unterstützenden Gruppe wie der Masterclass oder Mastermind. Dabei arbeiten wir mit Methoden, die unser limbisches System ansprechen, in dem unsere emotionalen oft entwicklungstraumatischen Erfahrungen gespeichert sind, die uns eigentlich davor schützen sollen, dass wir wieder dieselben schmerzhaften Erfahrungen machen. Deshalb sind dort Schutzmechanismen entstanden, die aus früheren oft negativen Erfahrungen herrühren, die es liebevoll in positive und förderliche Muster zu verändern gilt. Das ist die sogenannte Mindsetarbeit. Im Alltag sind wir permanent dabei zu manifestieren, nur merken wir es meist nicht. Gedanken werden zu Worten, Worte werden zu Taten. Wir denken und sagen, was wir nicht wollen, manifestieren dann aber genau das - denn "nicht/kein/ohne" überhört unser System und nimmt nur das wahr, was übrig bleibt. So wie wir also denken und sprechen, gehen wir auch mit uns selbst und anderen um. Dabei manifestieren wir oft das, was wir eben gerade nicht wollen. Denke jetzt mal nicht an einen rosa Elefanten, welches Bild hast du jetzt im Kopf? Genau. Und daran arbeiten wir hier, dass dort das hineinkommt, was du dort wirklich haben willst. Hierbei spielt die Visionsarbeit eine elementare Rolle, in der wir genau diesen Teil bedienen und unserem Unterbewusstsein Bilder und Emotionen liefern. Dabei spielt diese Frage die Kernrolle: wie willst du's wirklich haben?
Kontakt
bottom of page