Ratings & reviews for #justfuckindoit
top of page

trauma
1 Million
menschen
10 Jahre
10+ sprachen
sensibilisieren

PayPal ButtonPayPal Button

per Paypal

Oder als Euro-Überweisung an:

justfuckindoit LLC

BIC: TRWIBEB1XXX

IBAN: BE85 9672 5704 4306

"Gesunde Autonomie Fond"

Titelcover 1 „So geht Freiheit“ tiny.jpg
Backcover 1 „So geht Freiheit“ Softcover tiny.jpg

gesunde autonomie-entwicklung
für emotionale Freiheit

Willkommen bei unserer Initiative "gesunde Autonomie-Entwicklung für emotionale Freiheit", die Menschen dabei unterstützen möchte, ein gesundes und autonomes Leben in emotionaler Freiheit zu führen und dabei limitierende Faktoren zu überwinden. Wir möchten dir dabei helfen, zurück in deine Selbstbestimmung zu finden und dich aus der Ohnmacht zu befreien. Dazu bieten wir dir hier eine Plattform an. Wir möchten Projekte finanzieren, die dich dabei unterstützen, dich über Traumaheilung zu informieren und deine Selbstwirksamkeit im Leben zurückzuerlangen.

In meinem Leben war ich selbst immer wieder Opfer von Narzissmus, Gaslighting, emotionaler Manipulation, Unterdrückung und psychischer Gewalt. Doch es gibt nur dort Täter, wo es auch Opfer gibt. Das möchten wir mit dieser Initiative nachhaltig verändern und dir Auswege aus deinem Opfer-Sein heraus zeigen. Das Mutmachbuch soll dazu eine erste Inspiration und Hilfestellung sein, in dem auch ich meine persönliche Traumageschichte erzähle.

Innerhalb von 10 Jahren wollen wir so 1 Million Menschen in 10+ Sprachen Zugang zur Traumaheilung ermöglichen!

 

Mit diesem Kick-Off Projekt wollen wir nicht nur Awareness für diese Initiative und das Thema Traumaheilung erzeugen, sondern auch Einnahmen für erste Unterstützungsprojekte erzielen. Deshalb verzichten die Autoren, der Herausgeber und alle Projektbeteiligten auf ihre Tantiemen und Entlohnung, um Menschen wie dir den Zugang zur Traumaheilung zu ermöglichen. Alle Einnahmen aus dem Buchverkauf fließen in den Fond, den du gerne auch mit deinem Beitrag unterstützen kannst.

Entstanden ist dieses Projekt aus meiner eigenen Notlage heraus, deshalb erzähle ich im Buch meine Geschichte von emotionalem Missbrauch in einem toxischen Familiensystem und breche damit das Schweigen, durch das ich mich unwissentlich mein halbes Leben lang selbst zum Opfer gemacht habe. Erst über die Trauma-Arbeit bei Franz Ruppert habe ich schließlich eine nachhaltig heilsame Tür gefunden, die mir half, meine gesunde Autonomie zu entwickeln und heute weitestgehend in emotionaler Freiheit zu leben. Er hat deshalb auch das Vorwort im Buch geschrieben.

Über diese Initiative sind weitere Projekte in Kooperation mit seinen Unterstützern geplant, über die wir hier künftig informieren werden. Darunter sollen Lesungen, Vorträge, Seminare, Workshops, Talks, Interviews, Dokumentationen, Shows uvm. sein. Wenn du dich dort mit einbringen magst, fühle dich herzlich dazu eingeladen, uns zu kontaktieren.

Wenn du magst, kannst du auch ein Stipendium für das Langzeitcoachingprogramm finanzieren oder selbst in Anspruch nehmen. Wir fördern pro Quartal eine(n) KlientIn.

Unter-stützung

beantragen

Du möchtest die Initiative gerne unterstützen? Wir freuen uns über deine Geldspende, Sachspende und/oder deine tatkräftige Unterstützung, um unser Ziel "1 Million Menschen innerhalb von 10 Jahren in 10+ Sprachen Zugang zur Traumaheilung" zu erreichen. Sende uns deine Spende an o.g. Konto oder schreibe uns eine Nachricht mit deinem Angebot.

Du möchtest selbst gerne die Unterstützung des Fonds in Anspruch nehmen, um dein eigenes Trauma zu überwinden und endlich in emotionaler Freiheit zu leben? Wir fördern dich in einem begrenzten Rahmen aus dem Spendenfonds (maximal 5 Sitzungen à 100€), indem du uns dein genaues Anliegen schilderst und anschließend den Förderantrag stellst. Die Möglichkeit einer Förderung ist abhängig von der Verfügbarkeit entsprechender Mittel und laufender Projektfinanzierungen. Weitere Fördermöglichkeiten findest du auch hier.

bottom of page